Über uns
Haus - Das Spielhaus am Westkreuz

Das Spielhaus am Westkreuz verbindet seit 1991 in modellhaftem Charakter stationäre spiel- und kulturpädagogische Projekte im Spielhaus und im angrenzenden Spielgelände mit mobilen, flexiblen Angeboten der Spielanimation im Stadtteil für Kinder bis 12 Jahre und deren Familien. Das Spielhaus bietet offene Projekte am Nachmittag und Schulklassenprogramme am Vormittag an. Das angrenzende Spielgelände wird als erweiterte Spielfläche für Projekte genutzt und mit den Kindern weiter gestaltet.

 

Grundlage unserer Arbeit ist unser Verständnis von Spiel als Kultur der Kinder.

Im Spiel lernen Kinder soziale und kulturelle Kompetenze kennen und somit wird die Grundlagen für ein selbstbewusstes, aktives und produktives Mitglied in unserer Gesellschaft gelegt.

Spiel fördert die Entwicklung und die Gesundheit der Kinder.